www.costa-del-sol-immobilien-kauf.de

Kostenloser Nachrichtenkanal  mit täglich neuen Immobilienangeboten von der Costa del Sol

Costa_del_Sol_Immobilien_15-09-2012

Willkommen auf dem kostenlosen Nachrichtenkanal von Video-Estates S.L. Finden Sie täglich die aktuellesten Schnäppchen von Privat- oder Bankimmobilien an der Costa del Sol die zum Kauf angeboten werden.

 

Nachrichten hier öffnen und Kanal kostenlos abonnieren

 

Auf der Homepage von Video-Estates finden Sie eine umfassende Datenbank von Immobilien aller Art zwischen Malaga über Marbella bis Gibraltar.

Die momentane Situation an der Costa del Sol in Spanien bietet handlungsbereiten, schnell agierenden  Kaufintressenten von  Immobilien geradezu paradisische Verhältnisse. Preisnachlässe  bis zu 60%  sind keine Seltenheit. Notverkäufe oder sogenannte "Schnäppchen" bieten einzigartige Möglichkeiten. Ob die vielfach verbreitete   Meinung, das Immobilien in Spanien noch billiger werden, stimmt, wird die Zukunft zeigen. Aber Immobilien die aktuell zu sensationellen Preisen den Eigentümer wechseln, werden in den nächsten Jahren nicht mehr auf dem Markt erscheinen. Wir werden Sie über unseren  Nachrichtenkanal ständig über die besten Möglichkeiten, die der Immobilienmarkt momentan an der Costa del Sol bietet, informieren. 

 

Gute Lagen und attraktive Immobilien verkaufen sich nach wie vor.  Und gerade der Zustand einer Krise bietet optimale Kaufmöglichkeiten.


Kaufe wenn alle zittern, ist mit Sicherheit eine alte Weisheit, die im Moment auf den Immobilienmarkt an der Costa del Sol zutrifft. Nach wie vor ist ein Kauf von Immobilien empfehlenswert. Allerdings sollten die Voraussetzungen stimmen: top Lage, top Design, top Qualität sowie gute Preise und im Moment hervorragende Verhandlungsmöglichkeiten, speziell wenn der Käufer eine schnelle Bezahlung der Immobilie garantieren kann.


Aktraktiver wird die Costa del Sol für Käufer von Immobilien dadurch, dass viele Planungen in der Infrastruktur nun umgesetzt und  fertiggestellt worden sind. Die Autobahn von Malaga nach Sotogrande. Der neue Bahnhof in Malaga inclusive der neuen Schnellzuglinie Malaga – Madrid. Im Juni 2012 wurde die neue 4 spurige Umgehungsstrecke ( Autobahn ) Malaga nach Torremolinos eingeweiht, genauso wir die Mautstrecke Las Pedrizas, von Malaga nach Antequera. In Malaga selbst das Opernhaus, der Hafenkomplex mit Einkaufsmöglichkeiten, Entertainment, Kunst, neue Anlegeplätze für Kreuzfahrtschiffe oder auch die neue Untergrundbahn in Malaga.

 

Auch von privater Seite wird viel Geld an der Costa del Sol investiert. Besonders aus dem arabischen Raum und hierbei ragt der Scheich von Katar Muhammed Al Thani hervor. Erst kaufte er von zwei Jahren den Fussballklub von Malaga ( Malaga C.F. ) und machte aus dem Verein, der vorher um den Abstieg kämpfte einen Verein der in der Saison 2011/2011 die Qualifikationrunde für die Championsleague 2012/2013 erreichte. Ausserdem ist ein Projekt geplant, die Malaga praktisch in eine olypmpische Stadt verwandeln würde. Auf 6 Millionen Quadratmetern direkt am Meer soll es einen gigantischen Park mit grossen Seen und Wasserspielen, Sportmöglichkeiten aller Art geben, weiterhin eine Fussballschule mit 10 Fussballplätzen. Dazu kommt dann noch der Neubau eines Stadions, nördlich des Stadtkerns von Malaga direkt an der Autobahn gelegen.


Doch sein finanzieller Einsatz beschränkt sich nicht nur auf den Fussball oder Malaga. Die Gemeinde Marbella bot ihm 2011 die Rechte für den Bau eines Sporthafens in Marbella ( Bajadilla ) an. Es werden dort rund 500 bis 600 Liegeplätze für Yachten und zwei Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe entstehen. Weiterhin werden verschieden 5 Sterne Hotels gebaut sowie Shoppingmall und Parkhäuser. Der einzige Diskussionspunkt, der noch verhandelt wird ist die Laufzeit der Nutzungsrechte. ( 40 oder 50 Jahre ) Ein Stück arabischer Reichtum an der Costa del Sol.

 

Nutzen Sie die Chance Ihre Homepage in führende Webkataloge einzutragen und somit die Popularität Ihrer Webseite zu steigern.

 

RSS